sweet afFAIR

Bitterer Kakao und süße Affäre

Ein schokoladiger und fairer Adventskalender mit einem
Theater des Schauspiel- Kollektivs binnen-I
tourtE vom 1. bis 24. Dezember 2017 durch Südtirol

3a.jpg

In der Adventszeit 2017 ging es um die Bohne: um die Kakaobohne. In keinem anderen Monat wird mehr
Schokolade konsumiert als im Dezember. Obwohl der Weltmarkt nach immer mehr Kakao verlangt, steckt der
Kakaoanbau an der Elfenbeinküste und in Ghana in der Krise. Um auf diese Tatsache und auf Alternativen
aufmerksam zu machen, öffnete die oew-Organisation für Eine solidarische Welt und die Südtiroler Weltläden in
der Adventszeit in 24 Südtiroler Ortschaften 24 besondere Türen: Türen zu Kirchen, Rathäusern,
Schlössern, Schulen, Pfarrheimen, Einkaufszentren und zu einem Zugwaggon.

Unter dem Titel sweet afFAIR luden oew und Weltläden – unterstützt von vielen Südtiroler Organisationen  –
zum Seitensprung mit fair gehandelter Schokolade ein.

Sie taten dies nicht mit erhobenem Zeigefinger, sondern mit einem Theater des Schauspiel- Kollektivs binnen-I, mit Musik, einer Kakao-Ausstellung, einer Kakao-Zeremonie und dem Schaukochen von fair gehandelter Schokolade.

Weitere Infos: www.sweetaffair.it

 

 DIE FAIR-FÜHRUNG
IN
DEINER NÄHE!